Nachrichten und Ressourcen zu Transaction Banking

Nachrichten und Ressourcen zu Transaction Banking, Firmenkundengeschäft und Supply Chain Finance.

Nehmen Sie die jährliche Branchenumfrage über den Feinzahlungsverkehr – Zahlungsverkehrstransformation: Unmittelbar, intelligent, umfassend.

ConsenSys hat Quorum, die Unternehmensvariante der von JP Morgan entwickelten Ethereum-Blockkette bei Bitcoin Code, in einem Deal erworben, der auch eine strategische Investition der Bank in das Softwarehaus vorsieht.
Quorum wurde von JPMorgan unter Verwendung des Ethereum-Protokolls intern entwickelt und soll jede Anwendung unterstützen, die eine Verarbeitung privater Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit und hohem Durchsatz innerhalb einer zugelassenen Gruppe bekannter Teilnehmer erfordert.

ConsenSys wird nun seine bestehende Protokoll-Engineering-Roadmap mit Quorum zusammenführen. Die gesamte Enterprise Ethereum-Protokolltechnologie der Firma wird unter der Marke ConsenSys Quorum firmieren, und die Entwickler bei Bitcoin Code werden die Möglichkeit haben, ihren zugrunde liegenden Technologiestack zu wählen.

Quorum wird Open Source bleiben, so die Firma, und mit den anderen Blockchain-Produkten von ConsenSys interoperabel werden.

In der Zwischenzeit wird JP Morgan sowohl Kunde der Funktionen und Dienstleistungen von ConsenSys, die bei Quorum eingesetzt werden, als auch ein strategischer Investor sein.

„Die Gründung von Quorum war eine Premiere für JPMorgan, sowohl in Bezug auf die Entwicklung eines eigenen Blockchain-Protokolls als auch in Bezug auf Open-Sourcing-Software für die Entwicklergemeinde“, so Umar Farooq, Global Head, Blockchain, JP Morgan. „Wir sind unglaublich stolz auf den Einsatz von Quorum in den letzten Jahren und freuen uns, ConsenSys als Partner zu haben, um die Vision voranzutreiben“, sagt Umar Farooq, Global Head, Blockchain, JP Morgan.