Bitcoin-Preisanalyse: Geht die Korrektur ein, wenn Anzeichen einer BTC-Überhitzung auftreten?

Die Bitcoin-Bullen haben es geschafft, heute einen weiteren Einbruch aufzukaufen, nachdem die Preise in den frühen Morgenstunden um 650 Dollar eingebrochen waren. Dies ist der zweite bedeutende Preisabsturz in den letzten 48 Stunden, wobei BTC gestern um 1.000 $ auf ein Tief von 17.600 $ fiel, bevor es eine Korrektur gab (auf dem folgenden Chart durch einen weißen Pfeil markiert).

Laut dem populären Kryptoanalysten Willy Woo gab es in letzter Zeit einen erheblichen Anstieg in der Anzahl der „zerstörten Bitcoin-Tage“. Dies bezieht sich auf die Anzahl der Bitcoins, die bewegt und verkauft werden, im Gegensatz zu HODL’ed.

Wenn die Zahl der zerstörten „Bitcoin-Tage“ zunimmt, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass immer mehr langfristige Besitzer ihre Münzen auf den Markt werfen. Woo sagt, dass dies als Warnung verstanden werden könnte, dass der Bitcoin-Markt im Moment „überhitzt“ ist, trotz all der vielversprechenden Nachrichten, die über die führende Krypto-Währung kursieren.

Ist dies eine Frühwarnung, dass das intelligente Geld seine Taschen vor einer ernsthaften Korrektur entlädt?

Kurzfristig zu beobachtende Preisniveaus

Auf dem 1-Stunden-Chart BTC/USD können wir sehen, dass der Wert von $18.645 eine wichtige Rolle als ein wichtiger S/R-Punkt für BTC-Preise spielt (dicke weiße Linie). Bis jetzt hat Bitcoin unter der Linie geschlossen und bewegt sich auf die erste Unterstützung darunter bei $18.490 zu (grüne Linie). Diese besondere Unterstützung wird durch die stündliche 50-EMA (blaue Linie) verstärkt.

Wenn sich der Abwärtstrend fortsetzt, sollten wir zusätzliche Unterstützungsbereiche auf den folgenden Ebenen erwarten:

(1) $18.230 – erste große Unterstützungszone (oberer grüner Balken).
(2) $17.600 – zweite Unterstützungszone (unterer grüner Balken). Dieses Niveau überlagerte sich mit dem ausgedehnten Widerstand des früheren zinsbullischen Wimpelmusters (gelbe Linie), das schließlich den Tiefststand des 1.000-Dollar-Wochenend-Crashs erreichte.
(3) 17.430 $ – Schlüssel-S/R-Level.
(4) 17.000 $ – psychologische Ebene und Unterstützung für den Auftragsblock.
(5) $16.700 – $16.600 – Hauptunterstützungszone.

Darunter haben wir auch die letzte grüne Barren-Unterstützungszone um 16.200 $ und eine Schlüssel-S/R-Linie bei 15.880 $ (grüne Linie).

Oben betrachtet gibt es eine Reihe von Widerständen, die wahrscheinlich Reaktionen auslösen werden, wenn es zinsbullischen Händlern gelingt, wieder an Schwung zu gewinnen und ihren Anstieg in Richtung des Allzeithochs von Bitcoin fortzusetzen.

(1) $18.830 – der wichtigste kurzfristige Widerstand.
(2) $18.953 – der höchste Wochenschluss von Bitcoin. (erste dicke gelbe Linie)
(3) $19.107- Schlüsselniveau von 4 Stunden ab Dezember 2017.
(4) 19.256 $ – Ein weiteres 4-Stunden-Schlüsselniveau ab Dezember 2017.
(5) 19.380 $ – Tageshoch ab Dezember 2017. (zweite dicke gelbe Linie)

Darüber hinaus gibt es noch die $19.554 (oberste dünne rote Linie) und das Allzeithoch bei $19.660 (oberste dicke gelbe Linie), die wahrscheinlich als Widerstandsniveaus fungieren werden, wenn die Preise dieses Hoch durchbrechen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)