So erstellen Sie Outlook-Termine aus Excel-Daten

Erfahren Sie, wie Sie Excel-Daten schnell in Outlook-Termine importieren können, nachdem Sie die Daten in eine kommagetrennte Datei umgewandelt haben.

Es ist nicht ungewöhnlich, ein Excel-Blatt mit einer Liste von Terminen oder Aufgaben zu erhalten. Aber wenn Sie Outlook verwenden, um mit Ihren Verpflichtungen Schritt zu halten, ist eine Liste in Excel nicht hilfreich. Die termine in outlook importieren und so immer bei sich haben. Sie können jeden Datensatz als neuen Termin eingeben – oder Sie können die Excel-Daten direkt in Outlook-Termine importieren. Ich würde letzteres wählen! In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Outlook-Termine aus einigen wenigen Excel-Einträgen erstellen können. Indem Sie die Quelldaten im kommagetrennten Format speichern und diese dann in Outlook zuordnen, können Sie mit geringem Aufwand die meisten Daten in das entsprechende Outlook-Element importieren.

Mehr über Office

SaaS-Suiten wie Office 365 für Cloud-Bereitstellungen mit 2x Einsatz der G Suite
Microsoft Office 365 verwaltet nun mindestens 100 Versionen Ihrer Dokumente.
Leihset: Microsoft Power BI-Entwickler (Tech Pro Research)
Abonnieren Sie unseren Microsoft Weekly Newsletter.

Kalender übertragen

 

 

Ich verwende Outlook 2016 auf einem Windows 10 64-Bit-System. Bei Verwendung einer älteren Version müssen Sie die Daten vor dem Import nicht in einer Datei im csv-Format speichern, da der Outlook-Assistent Excel und Access unterstützt. Sie können mit Ihren eigenen Excel-Daten arbeiten oder die einfache Demo-Datei.xlsx oder.xls herunterladen.
SIEHE: Fragen und Antworten zum Büro: Wie die wiederkehrenden Aufgaben von Outlook wirklich funktionieren (TechRepublic)

Vorbereitung der Quelldaten

In älteren Versionen von Outlook können Sie direkt aus einer Excel-Arbeitsmappe importieren, aber das ist in den neuesten Versionen nicht mehr der Fall. Bevor Sie Excel-Daten in Outlook 2016 importieren können, müssen Sie diese Daten im kommagetrennten (abgegrenzten) Format, .csv, speichern.
Um diesen Prozess zu veranschaulichen, verwenden wir den einfachen Datensatz in Abbildung A. Beachten Sie, dass die Daten für einen Outlook-Termin (oder eine Aufgabe) geeignet sind. Konkret gibt es einen aussagekräftigen Text, der den Termin sowie ein Datum und eine Uhrzeit des Termins identifiziert. Es ist wichtig, dass Sie mit den entsprechenden Daten beginnen.

Wir werden diesen einfachen Datensatz importieren.

Speichern wir dieses Blatt nun wie folgt im.csv-Format:
Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und wählen Sie im linken Fensterbereich Speichern unter.
Ändern Sie bei Bedarf den Dateinamen. Excel schreibt nicht über Ihre Excel-Arbeitsmappen-Datei, sondern erstellt eine neue.csv-Datei.
Wählen Sie in der Dropdown-Liste Dateityp die Option CSV (Comma delimited) (*.csv) aus (Abbildung B).
Klicken Sie auf Speichern. Sie können den möglichen Datenverlustfehler ignorieren, wenn er angezeigt wird. Notieren Sie sich den Speicherort der Datei, wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern können, wo sie sich befindet.
Schließen Sie die soeben erstellte.csv-Datei.

Wählen Sie die Option .csv.
Die Demo-Datei enthält ein Blatt, da das alles ist, was die.csv-Funktion unterstützt. Excel erlaubt es Ihnen nicht, eine mehrseitige Arbeitsmappe im.csv-Format zu speichern. Das Blatt verwendet zur Organisation der Daten ein Tabellenobjekt, aber Sie können auch einen normalen Datenbereich verwenden. Mit den Daten im.csv-Format sind Sie bereit, diese Daten in Outlook zu importieren.
SIEHE: Das Verständnis der bedingten Formatierungsregeln von Excel kann helfen, unbeabsichtigte Ergebnisse zu verhindern (TechRepublic).

In Outlook importieren

Öffnen Sie Outlook und bereiten Sie den Import der in Abbildung A gezeigten Datensätze in Ihren Outlook-Kalender vor. Um den Assistenten zu starten, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, wählen Sie im linken Bereich Öffnen & Exportieren, und klicken Sie dann im Abschnitt Öffnen auf Importieren/Exportieren. Führen Sie nun den Assistenten wie folgt aus:
Wählen Sie im ersten Fenster des Assistenten Aus einem anderen Programm oder einer anderen Datei importieren (falls erforderlich) und klicken Sie auf Weiter.
Wählen Sie Kommagetrennte Werte und klicken Sie auf Weiter.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und durchsuchen Sie die Ordnerstruktur, um die zuvor erstellte.csv-Datei auszuwählen. Klicken Sie nach der Auswahl dieser Datei auf OK. In diesem Bereich können Sie auch festlegen, wie Outlook mit doppelten Daten umgeht. In unserem Beispiel wird es keine geben, aber wenn Sie dies auf Ihre eigene Arbeit anwenden, werden Sie die richtige Wahl treffen wollen. Übernehmen Sie zunächst die Standardoption Duplikate erstellen zulassen und klicken Sie auf Weiter.

  1. Wählen Sie Kalender (Abbildung C) und klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie mehr als einen Kalender haben, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Kalender auswählen.
  2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Felder zuordnen. Aktivieren Sie bei Bedarf die Option „yourfilename“ importieren, um die Option Benutzerdefinierte Felder zuordnen zu aktivieren.
  3. An dieser Stelle müssen Sie die zu importierenden Excel-Werte identifizieren und angeben, wo sie abgelegt werden sollen.
  4. Im linken Bereich werden die Excel-Felder aufgelistet. Der rechte Bereich listet die Kalenderelemente auf und zeigt die Standardzuordnung (Abbildung D).
  5. Das Feld Aufgabe wird nicht zugeordnet, da es kein Kalenderfeld mit diesem Namen gibt.
  6. Die Datums- und Zeitfelder haben jedoch passende Feldnamen, so dass Outlook sie korrekt zuordnen kann. Sie können sie bei Bedarf ändern, aber in diesem Fall hat Outlook sie korrekt zugeordnet.
  7. Um das Aufgabenfeld zuzuordnen, ziehen Sie es einfach aus dem linken Bereich in den rechten Bereich.
  8. Wenn Sie alle gewünschten Felder zugeordnet haben, klicken Sie auf OK und dann auf Fertig stellen, um den Import auszulösen.

Identifizieren Sie den Kalender.

Ordnen Sie die Excel-Felder den Kalenderfeldern zu.
Abbildung E zeigt einen der neu erstellten Termine. Wie Sie sehen können, enthält es die Excel-Daten für einen Datensatz, die entsprechend den Feldern des Kalenders zugeordnet sind.

Outlook importiert die Excel-Daten.
Gesamtbild
Dieser Artikel hat ein bestimmtes Ziel, nämlich Excel-Daten in einen Outlook-Termin zu importieren. Mit Hilfe von.csv-Daten und dem Outlook-Assistenten können Sie viele verschiedene Daten in verschiedene Outlook-Elemente importieren. Der Prozess ist derselbe; der Schlüssel besteht darin, die entsprechenden Daten zu importieren und das richtige Outlook-Element auszuwählen.
Microsoft Weekly Newsletter
Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mit Hilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu den Unternehmensprodukten von Microsoft. Lieferung erfolgt montags und mittwochs.

 

 

 

Wie kann man Blu-ray unter Windows 7 mit dem besten Blu-ray Player für Windows 7 abspielen?

Neuigkeiten und Ankündigungen

Heutzutage kann fast jeder Computer DVD-Filme abspielen, solange ein DVD-Laufwerk vorhanden ist, egal ob PC oder Mac, hausgemachte DVD oder kommerzielle DVD. Eine blu ray abspielen windows 7 und Filme über den Laptop anschauen. Aber was ist mit Blu-ray-Filmen? Könnte Ihr Windows 7 PC diese hochauflösenden Filmformate ohne großen Aufwand abspielen? Wie kann man Blu-ray auf einem PC mit Windows 7 System abspielen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Blu-ray Discs oder Blu-ray ISO-Dateien unter Windows 7 am besten abspielen/ansehen können.

Um Blu-ray Discs oder BD ISO unter Windows 7 ansehen zu können, müssen Sie drei Dinge haben:

1) ein Blu-ray-Disk-Laufwerk, 2) ein Blu-ray-Film und 3) Blu-ray-Player-Software (muss die Blu-ray-Funktion entschlüsselt werden). Es ist diese dritte – die Software -, die die meisten Probleme für Blu-ray-Anwender verursacht. Die kostenlosen Player wie Windows Media Player, VLC Player, etc. haben keine Blu-ray Entschlüsselungsfunktion und unterstützen die Wiedergabe von Blu-ray Filmen nicht. So wird dieser Blu-ray Player für Windows 7 von UFUSoft die beste Lösung für Sie sein.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Blu-ray Discs oder Blu-ray ISO-Filme und Mediendateien unter Windows 7 abzuspielen:

Blu Ray abspielen

Schritt 1: Verbinden Sie den Blu-ray-Treiber über eine USB-Verbindung mit Ihrem Windows 7-PC.

Der USB des Treibers sollte über 2.0 liegen.
Schritt 2: Laden Sie den Windows 7 Blu-ray Disc/Blu-ray ISO Player kostenlos herunter und installieren Sie ihn anschließend.
Schritt 3: Legen Sie Ihre Blu-ray Disc in den Blu-ray-Treiber ein. Als nächstes öffnen Sie Ihren Blu-ray-Film, indem Sie einfach die Taste „Open Disc“ in der Hauptschnittstelle drücken, um das Blu-ray-Laufwerk auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“, um die Blu-ray direkt zu laden. Sie können Ihre Blu-ray-Filme nun auch auf Windows 7 PC genießen.
Eine weitere Option ist das Laden von Blu-ray-Ordnern, Sie können auf die Schaltfläche „Datei öffnen“ klicken, um den Blu-ray-Ordner direkt auszuwählen, und auf die Schaltfläche „OK“ klicken, jetzt können Sie den Blu-ray-Film auf einem Windows 7-PC ansehen.

Schritt 4: Beenden Sie die Wiedergabe des Blu-ray-Films unter Windows 7. Wenn Sie die Wiedergabe der Blu-ray-Disc beenden möchten, müssen Sie nur auf die Schaltfläche Stop klicken und den Blu-ray-Film auswerfen.

Tipps:

  • 1. Wenn Sie die Blu-ray ISO-Image-Datei abspielen möchten, müssen Sie zunächst die Blu-ray ISO-Image-Datei auf das virtuelle Laufwerk laden, die offene Methode ist die gleiche wie beim Laden der Blu-ray-Disc.
    2. Klicken Sie während der Wiedergabe des Videos auf die Schaltfläche „Snapshot“, um ein Bild von einem Video aufzunehmen. Klicken Sie auf Schnappschussordner öffnen, um das aufgenommene Bild zu finden. Sie können das Snapshot-Format und den Snapshot-Ordner im Fenster Einstellungen auswählen. Und Sie können auch das Bildformat wie JPEG, PNG, BMP wählen.
    3. Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Discs können Sie in der Spalte „Bedienelemente > Titel/Kapitel“ den gewünschten Titel/Kapitel auswählen.

Ich hoffe, dass dieser Weg Ihnen helfen könnte, keine Probleme zu haben, Blu-ray Disc und Blu-ray ISO-Dateien unter Windows 7 zu genießen, weitere Informationen bitte eingeben: Spielen Sie Blu-ray Disc/Blu-ray ISO auf einem Windows 7 PC ab.

 

 

Sportwetten – am Rande der Legalität oder doch legal?

Wenn es um die Themen Wetten im Internet oder Online-Wetten geht, sind viele noch nicht sicher, was sie dort eigentlich dürfen oder tun. Denn es ist für viele selbst noch eine unerkannte Welt und Grauzone. Ob dies an der Vergangenheit liegt, wo Deutschland probiert hat, die Sportwetten nicht salonfähig lassen zu werden?

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 25.05.2019)


 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
betathome

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
betvictor

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

Es könnte sein, aber die Zeiten sind schon einige Jahre vorbei und jetzt sind sie auch keine Grauzone mehr. Deutschland und die Behörden verweisen zwar gerne auf Sportwetten Anbieter mit Lizenz aus Deutschland, aber es ist auch bei anderen Sportwettenanbietern online gestattet, zu wetten.

Vor allem dann, wenn sie mit einer Lizenz aus der EU wie Malta und Gibraltar ausgestattet sind, welche Sportwetter sichert und die Legalität sowie Seriosität bestätigen möchte.

Legal sind Sportwetten online endlich auch

Online sind Sportwetten durch Buchmacher natürlich legal! Jedenfalls in Deutschland ist das so, aber auch all die anderen EU-Länder haben darauf kaum einen Einfluss, weil das Urteil gegen Deutschland im Prozess um ein generelles Glücksspielverbot online vor dem europäischen Gerichtshof durchzusetzen. Das ist aber komplett gescheitert, woraufhin eine deutsche Lizenz für Sportwetten aktiviert wurde. Beste Wettanbieter – die Testsieger Diese kann dann auch von den deutschen Behörden ausgestellt werden, was bisher aber streng reguliert und limitiert ist. Einfach beantragen, klappt dabei nicht, sondern muss ein Sportwettenanbieter finanziell liquide sein, sicher sein, seriös, Datenschutz gewährleisten, seriöse Übertragungswege vermitteln und noch einiges mehr.

Online darf jeder gerne sein Glück beim Wetten auf die Probe stellen

Auf die Probe stellen, wie gut man beim Wetten wirklich ist? Ist doch heutzutage kein Problem und online ist das Wetten bei Sportwetten Anbietern auch gestattet. Es ist legal und gibt derweil keinen Grund, die Legalität zu bezweifeln.

Jeder kann online mal schauen, wo man gerne wetten möchte, wie erfolgreich die Wetten ausgehen und was am Ende dabei an Gewinne rauskommt, wird sich natürlich zeigen. Online kann das Wetten natürlich umso praktischer sein, weil auch in der Mittagspause möglich ist, zu Hause auf dem Sofa ermöglicht wird und mehr.

Online sind zahlreiche Wettanbieter aktiv und wer eine Lizenz aus Deutschland, gerne auch aus Malta oder Gibraltar aufweist, ist sicher. Da kann man als Wetter dann auch ganz einfach eine Anmeldung vornehmen, wetten und drauf los schauen, wie erfolgreich man letzten Endes wird. Jeder kann es probieren, es ist kein Problem, dies online zu tun und wenn der Anbieter für Sportwetten sicher ist, was soll da schief gehen? Legal sind gerade all jene, die eine EU-Lizenz aufweisen und das sind doch glücklicherweise einige.